"

Mittwoch, 27. November 2013

Post von Olga und Dimitri

Heute möchten wir Ihnen ein Paar Situationen aufzeigen, wo bestimmte Hilfsmittel eingesetzt werden können.
http://www.landkreis-goeppingen.de/servlet/PB/show/1433232_l1/oef_baumwipfelpfad_banner988px.jpg

Immer wieder kommt ein Gefühl der eigenen Schuld hoch. Egal was wir tun, kommt dieses Gefühl und überwältigt uns. Wir müssten trotzdem wissen, dass das was wir tun, zu jener Zeit richtig ist. Was hilft uns dieses Gefühl zu mindern oder komplett aufzulösen. Basierend auf unserer Erfahrung empfehlen wir dazu: Atlantis Globuli Nr. 10 - Selbsbewusst - (Art. 1510), denn mit Hilfe von Atlantisenergien könnten wir in uns, in unserem Unterbewusstsein, die Selbstsicherheit auslösen und im Bewussten fest verankern.



Wenn uns immer wieder Ängste plagen und irgendwas Unvorhersehbares passiert, so dass wir dem ausgeliefert sind, und diese Ohnmacht lähmt uns, dann könnten wir diese aufkommende und bestehende Ängste mit den Energien von Erzengel Michael - Engel Auraspray Schutz (Art. 1807) - überwinden.



Seit der Kindheit wurde einigen von uns eingeprägt, dass das Geld für unseren Lebensunterhalt sehr schwer zu verdienen ist, und dass das ein ständiger Kampf ist. Heute überwindet uns das Gefühl, "dies und das" nicht leisten zu können. Diesen Kampf zu unterbrechen könnte uns der Engel Serena - Auraspray Reichtum (Art. 1810) - helfen. Denn seine Aufgabe ist uns zu helfen die nötigen finanziellen Mittel leichter zu bekommen. Dadurch wird der Geldfluss wieder aktiviert.

http://diepsyche.com/wp-content/uploads/2012/10/flow-erlebnis.jpg

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass wir alle gemeinsam auf dem richtigen Weg sind und uns über weitere Zusammenkunft und ein lichtvolles Dasein freuen. Lasst uns einander helfen!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit diesen wertvollen Geschenken.

Weitere Informationen sowie die Bestellmöglichkeit gibt es auf der Homepage: www.senlin.olgaheinert.eu

Positive Grüße senden Euch
Dmitri und Olga Heinert

Sonntag, 17. November 2013

Räuchern für die Seele


Wennes darußen nass und kalt ist, dann kann es schon passieren, dass man sich griesgrämig in einer Sofaecke vergraben möchtet. Mit richtig schönen Düften kann man seine trübe Stimmung aber schon mal entscheidend verbessern. Sachen, die gut riechen,  gibt es viele auf dem Markt und so fällt die Entscheidung vielleicht etwas schwer.

Zur bald anbrechenden Vorweihnachtszeit passen Räucherstäbchen aber besonders gut. Ihre eigentliche Heimat haben sie in Indien, China, Japan oder Tibet. Dort sollten sie eine Verbindung zur göttlichen Welt schaffen. Was für ein schöner Gedanke, dass man bei einer schönen Tasse Tee durch den Rauch der Stäbchen mit den Göttern sprechen kann. Vielleicht findet man so die Lösung für ein Problem, was einem schon lange auf der Seele liegt. Oder wenigstens die Idee für wirklich tolle Weihnachtsgeschenke, die alle begeistern werden. Kann sein, dass man nach einem anstrengenden Tag einfach nur ruhiger wird oder .... - das hängt ganz davon ab, welche Räucherstäbchen man verwendet.

Und weil die Geschmäcker bei Menschen und Göttern variieren, gibt es ganz unterschiedliche Düfte. Wie wäre es einmal mit dem entspannenden Geruch einer Orange oder dem Aroma einer gelben Rose? Dabei kann man sich ganz seinen Gedanken und Eingebungen überlassen und wird erstaunt sein, auf welche Wanderungen sich die Fantasie begeben wird.

Räucherstäbchen mit vielen unterschiedlichen Düften und auch die passenden Halter dazu gibt es natürlich auf http://www.senlin.olgaheinert.eu

Bildquelle: Olga Heinert GmbH